MODULE 1

CRITICAL CURATING AND PRESENTATION

Curators Series

Dr. Stefanie Heraeus

Kolloquium mit kooperierenden Frankfurter Museen

Zoom und  vor Ort 

ab 04.11.2020, Mittwoch 10.00 - 12.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

MODULE 2

MUSEOLOGICAL POLICY - PAST AND PRESENT

Künstlerisches Kuratieren von Museumssammlungen

Dr. Stefanie Stallschus

Seminar via Zoom

10.00 bis 14.00 Uhr

Montag 09.112020., 23.11.2020, 07.122020., 11.1.2021, 25.1.,2021 und  08.02.2021 

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

Bitte melden Sie sich bis zum 06.11. unter der folgenden Adresse für die Teilnahme an: artistic-curating@gmx.de

Sie erhalten dann eine Einladung zur ersten Sitzung per Videokonferenz.

 

 

Module 3

AESTHETIC THEORY AND PRACTICE

Gegenwärtige Ästhetik II

Prof. Dr. Heinz Drügh

Vorlesung mit Seminar, via Zoom

Freitag 10.00-12.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Basistexte der Ästhetik

Prof. Dr. Heinz Drügh

Seminar

ab 02.11.2020, Montag 08.15 - 12.15 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

 

What is the Contemporary?

Dr. Nathan J. Taylor

Seminar

Freitag 14.00 - 16.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Schatten. Zur Ästhetik einer Begleiterscheinung 

Prof. Dr. Edgar Pankow

Asynchrones Seminar via OLAT

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Quentin Tarantino. Seine Filme und Filmästhetik

Dr. Renate Lippert

Seminar, online

Ab 04.11.2020, Mittwoch 12.00 – 14.00 Uhr 

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Oddly satisfying, merely interesting, mildly terrifying... Gegenwartsästhetik! 

Dr. Katja Gunkel

Seminar, online

Ab 05.11.2020, Donnerstag 14.00 – 16.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Aesthetics – Memory – Democracy

Prof’in. Astrid Erll, Prof. Dr. Johannes Völz

Seminar, via Zoom

Ab 05.11.2020, Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Theory into Practice 

Prof. Dr. Bernd Herzogenrath

Seminar, via Zoom

10.11.2020 – 16.02.2021, Dienstag 12.00 – 14.00 Uhr 

Link: Veranstaltung bei QIS

 

MODULE 4–6

RESEARCH SUBJECT / FIELD

Im Rahmen der fachwissenschaftlichen Vertiefung können alle Seminare und Vorlesungen des jeweiligen Faches ausgewählt werden. Nachstehend finden Sie eine Auswahl mit kunsthistorischem Schwerpunkt.

 

Körper – Kunst – Politik

Dr. Antje Krause-Wahl

Vorlesung

ab 06.11.2020, Freitag 10.15 - 11.45 Uhr

Ankündigung

https://www.rhein-main-universitaeten.de/studium

ACHTUNG: Anmeldung bis 18.10.2020!

 

Ringvorlesung: Künstlermarkt und Sammlerwesen

Prof. Dr. Jochen Sander

ab 03.11.2020, Dienstag 18.00 - 20.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Realismus als Formproblem. Von Gustave Courbet bis Gerhard Richter

Prof’in. Dr. Regine Prange

ab 05.11.2020, Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Geschichte der klassischen Architekturtheorie I: Vitruv – (Mittelalter) – Frührenaissance

Prof. Dr. Hans Aurenhammer

ab 03.11.2020, Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT (Asynchron als Online-Videos)


Underground - Nonkonformismus in der russischen Kunst

Dr. Viola Hildebrand-Schat

ab 04.11.2020, Mittwoch 12.00 - 14.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT


Future Ecologies (II)

Prof’in. Dr. Verena Kuni

digitales LABOR

Beginn KW 45

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

VIR(E)ALITY

Prof’in. Dr. Verena Kuni

digitales LABOR

Beginn KW 45

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Architectural Metaphors 

Prof. Dr. Carsten Ruhl

ab 04.11.2020, Mittwoch, 16.00-18.00 Uhr 

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Malerei im Film - Film als Malerei. Jean-Luc Godards kinematographische Bildwissenschaft

Prof'in. Dr. Regine Prange

02.11.2020, Montag 16.00 – 18.00 Uhr

Ab 03.11.2020, Dienstag 12.00 -14.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Turquerie und Chinoiserie – Exotismen des 18. und 19. Jahrhunderts 

Prof'in. Dr. Mechthild Fend

ab 05.11.2020, Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Digitales Storytelling in der Kunstgeschichte II

Prof. Dr. Jochen Sander

Blockseminar

Ab 05.11.2020, Donnerstag 16.00-18.00 Uhr 

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Ornament – Motiv, Modus, Bild

Prof’in. Dr. Kristin Böse

ab 03.11.2020, Dienstags, 10.00 - 12.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Illusion, Konstruktion, symbolische Form. Theorien und Praktiken des perspektivischen Bildes in der frühen Neuzeit

Prof. Dr. Hans Aurenhammer

Ab 04.11.2020, Mittwoch 10.00 - 12.00 Uhr 

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT (synchronen Video-Konferenzen)

 

Lichtkunst in Frankfurt

Dr. Viola Hildebrand-Schat

Seminar

Ab 04.11.2020, Mittwoch 16.00 - 18.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

Link: Veranstaltung bei OLAT

 

Aufgrund der Maßnahmen zur Begrenzung des Corona-Virus kann es zu Veränderungen bei den angekündigten Lehrveranstaltungen kommen.

MODULE 7

EXCURSION

Excursion to Paris

Dr. Stefanie Heraeus

Frühjahr 2021

 

MODULE 8

MASTERQUALIFICATION

Zur Vorbereitung und Begleitung der Masterarbeit ist ein Kolloquium des jeweiligen Faches auszuwählen.

 

Methodenseminar für Fortgeschrittene

Prof. Dr. Carsten Ruhl

Blockseminar

Zeit wird noch bekanntgegeben

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Methodenseminar für Fortgeschrittene

Prof’in. Dr. Mechthild Fend

Kolloquium, Juridicum - Jur 303

Ab 22.10.2020, Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr 

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Methodenseminar für Fortgeschrittene

Prof. Dr. Jochen Sander

Kolloquium, Museum Giersch

Ab 20.10.2020, Dienstag 16.00 – 18.00 Uhr (14tägig)

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Methodenseminar für Fortgeschrittene

Prof’in. Dr. Kristin Böse

Blockseminar

21.10.2020, Montag 14.00 - 16.00 Uhr (14tägig)

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Methodenseminar für Fortgeschrittene

Prof. Dr. Hans Aurenhammer

Kolloquium, Juridicum -  Jur 303

Ab 20.10.2020, Dienstag, 18.00-20.00 Uhr

Link: Veranstaltung bei QIS

 

Aufgrund der Maßnahmen zur Begrenzung des Corona-Virus wird es im Sommersemester zu Veränderungen bei den angekündigten Lehrveranstaltungen kommen.